fbpx

Wir suchen Sie!

Sind Sie kommunikativ und möchten das Evangelium mit Freude und Begeisterung weitergeben in die Arbeitswelt? Wir suchen einen engagierten Chief Prayer Officer (CPO) mit 50% Pensum.

Kontakt

90’000 Stunden unseres Lebens verbringen wir am Arbeitsplatz. Ganz wenige davon in der Kirche.

Wir kennen Gott nur von der Kirche. Am Sonntag, an Beerdigungen oder Hochzeiten. Dass wir ihn aber auch von Montag bis Freitag am Arbeitsplatz erleben dürfen, ist uns nicht genau bewusst.

Wie komme ich weg von einem Sonntagschristen – hin zu einem authentischen Alltagschristen?

Prétat Coaching hilft Ihnen, Ihr Leben anzupacken und neue Perspektiven zu gewinnen.

Wir helfen Menschen bei der Arbeit.

Blog Beiträge

Umdenken im Job

12.10.2020 Blog
Bevor man sich darüber den Kopf zerbricht, in welchen konkreten Bereichen im Job man umdenken könnte, lohnt es sich, einen kurzen Gedanken an die Bedeutung des Wortes «umdenken» zu widmen....
Mehr lesen

Betet, freie Schweizer, betet!

10.09.2020 Blog
«Seid beharrlich im Gebet und wacht in ihm mit Danksagung!» (Kolosser 4,2) Diese Aufforderung ist an dich und mich gerichtet. Unser erster natürlicher Reflex sollte es sein, zu beten. Stehst...
Mehr lesen

Missionsbefehl: «Machet zu Jüngern» oder «haltet Gottesdienste»?!

11.08.2020 Blog
Der weltbekannten Missionsbefehl der Bibel lautet: «Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie...
Mehr lesen

Nie beurteilen, nur lieben!

11.07.2020 Blog
Beurteile nie einen Menschen, bevor du nicht mindestens einmal mit ihm einen ganzen Tag verbracht hast. Forscher der Universität Princeton in der USA fanden heraus, dass wir Menschen innerhalb einer...
Mehr lesen

CPO – die Brücke zwischen Glauben und Arbeit

10.06.2020 Blog
Das dualistische Gedankengut kommt vom griechischen Denken - Dualismus drückt eine Gegensätzlichkeit aus. Wir trennen Spiritualität von der Arbeit und leben somit im Dualismus. Im hebräischen Denken, in welchem zum...
Mehr lesen

Senioren beten für die Wirtschaft

11.05.2020 Blog
Bereits über 55 Senioren beten für die Wirtschaft und blühen dabei auf, weil sie nochmals eine Aufgabe und eine Funktion gefunden haben. Auf der anderen Seite sehnen sich immer mehr...
Mehr lesen

Buchempfehlung für Sie!

Ist meine Arbeit Teil von Gottes Plan?

Wie sieht Gott meinen Job?

Was erwartet Gott von mir am Arbeitsplatz?

In diesem Buch führt Paul M. Curtas den Leser von einer Definition der Arbeit durch Gottes Augen und Worte, zu praktischen Wegen und Geschichten aus dem wirklichen Leben, in denen Gott durch sein Volk am Arbeitsplatz arbeitet.

Paul M. Curtas ist in Tampa, Florida, aufgewachsen. Schon als Jugendlicher hatte er den Wunsch, Pastor zu werden. Dies führte ihn zu verschiedenen theologischen Ausbildungsstätten: nach Hollywood, Florida ans Florida Bibelkolleg; nach Huemoz in der Schweiz zur L’Abri Gemeinschaft, wo er bei Francis Schaeffer Apologetik studierte; an das Bibelseminar in Hatfield, Pennsylvania und das Columbia Bibelseminar in Columbia, South Carolina. Seit 1992 ist Paul Geschäftsführer der „Fellowship of Christian Airline Personnel“ (FCAP; Deutsch: „Gemeinschaft von Christen in Luftfahrt-Betrieben“). Seine Frau Claudette, die in der Schweiz aufwuchs, traf er auf dem Tauernhof bei den Fackelträgern in Schladming, Österreich. Seit ihrer Heirat 1995 wird Paul von Claudette in seiner Arbeit unterstützt. Zusammen haben sie Mitarbeiter und Führungskräfte auf der ganzen Welt an ihrem Arbeitsplatz besucht und einzeln oder in Gruppen mit ihnen gearbeitet. Paul hat die Erkenntnisse seiner langjährigen Tätigkeit in einem 2013 erschienenen Buch zusammengefasst. Es wurde 2016 unter dem Titel «Wenn Gott bei der Arbeit auftaucht» ins Deutsche übersetzt.

Paul M. Curtas folgen auf LinkedIn

Prétat Coaching GmbH
Kirchenfeldstrasse 6
CH-5722 Gränichen

Kontaktieren Sie uns